Schlagwort-Archive: Ringstraßenzeit

Devotionalienladen, Absam (Tirol)

Betritt man in Absam den ummauerten Bereich rund um die Kirche, wird einem sofort klar, dass es sich um einen Wallfahrtsort handelt – denn direkt am Portal steht ein kleines Häuschen, in dem Wallfahrtsandenken und Devotionalen verkauft werden, und das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tirol | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Ehm. Reithalle der Rennweg-Kaserne, Wien III

Bleiben wir noch beim romantischen Historismus, von dem im vorigen Beitrag die Rede war. Eines der Hauptwerke dieser Stilrichtung in Wien ist das Arsenal. Die weitläufige Festungsanlage am Rand der Stadt entstand 1849–1856. Unter Bauleitung des Militärs waren mehrere Architekten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kapelle, Schloss Hernstein (Niederösterreich)

Schloss Hernstein, im niederösterreichischen Bezirk Baden, zählt zu den Hauptwerken des Ringstraßen-Architekten Theophil Hansen (1813–1891). Es entstand ab 1856 für den Habsburger Erzherzog Leopold (1823–1898). Allerdings handelt es sich nicht um einen völligen Neubau, sondern um den Umbau eines schon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Niederösterreich | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen