Archiv der Kategorie: Burgenland

Batthyány-Gruft, Güssing (Burgenland)

Die Batthyány-Gruft in bzw. unter der Güssinger Franziskanerkirche gilt als die – nach der Wiener Kapuzinergruft – zweitgrößte private Gruft Österreichs. Das alte ungarische Adelsgeschlecht der Batthyány bekam 1524 Burg und Herrschaft Güssing verliehen und war in den nachfolgenden Jahrhunderten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burgenland | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kitting, Gerersdorf bei Güssing (Burgenland)

Jetzt, wo allmählich der Herbst ins Land zieht, ist vielleicht eine gute Zeit, ein Gebäude vorzustellen, das ursprünglich dazu diente, Lebensmittelvorräte aufzubewahren. Die sogenannten Kittinge sind für das Südburgenland typische Speicherbauten, die meist freistehend neben den Bauernhäusern angelegt wurden. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burgenland | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Lungenheilanstalt am Hirschenstein, Rechnitz (Burgenland)

Der heutige Beitrag verdankt sich gewissermaßen einer Dokumentation über Thomas Manns Der Zauberberg (1924), die über Weihnachten im Fernsehen lief. Manns Roman spielt bekanntlich in einer Heilanstalt hoch in den Schweizer Alpen, inspiriert vom Waldsanatorium Schatzalp bei Davos. Nun, auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Burgenland | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen