Bürgerhaus, Eferding (Oberösterreich)

Wie in vielen historischen Kleinstädten wird in Eferding der Hauptplatz von einer geschlossenen Reihe jahrhundertealter Bürgerhäuser gesäumt. Ein großer Teil davon stammt im Kern noch aus dem Spätmittelalter und der Renaissance, doch verbirgt sich diese alte Bausubstanz hinter erneuerten Fassaden aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Einzig dem Haus mit der Nr. 6 sieht man sein Alter auch noch von außen an: Das zweigeschoßige Gebäude mit Schopfwalmdach hat an der zum Platz gelegenen Front vier Fensterachsen, die allerdings in Erd- und Obergeschoß nicht einheitlich angebracht sind. Das Obergeschoß kragt leicht hervor und wird von einem Konsolenfries getragen – eine Gestaltungsweise, die für das 15., aber auch noch für das frühe 16. Jahrhundert typisch ist.

Aber nicht nur die Bauform ist hier weitgehend authentisch erhalten, bei einer unlängst erfolgten Restaurierung wurde auch die ursprüngliche Fassadenbemalung wiederhergestellt. Ein helles, quasi steinfarbenes Grau bildet den Grundton; Ränder und Kanten sind durch aufgemalte rote und graue Eckquaderung hervorgehoben; die Fensterrahmungen sind in Ocker gehalten, der Konsolenfries in Ocker und Rot. Der Wechsel von verschiedenen Grau-, Rot- und Ockertönen sorgt subtil, aber doch für eine gewisse Abwechslung in der an sich schlichten Fassadendekoration. So erhält sie eine reizvolle Komplexität, deren Qualität einem erst recht bewusst wird, wenn man sie mit dem eher groben neuzeitlichen Verputz vergleicht, der das Haus bis vor kurzem noch überzog.

Dieser Beitrag wurde unter Oberösterreich abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.